Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften

Kooperationen auf Universitätsebene

Die Bergische Universität Wuppertal unterhält Kooperationen auf Universitätsebene, welche die Physik einschliessen. Diese sehen den Austausch von Dozierenden und Studierenden zwischen beiden Einrichtungen vor. Aktuell bestehen diese mit:
Universidad Nacional de San Agustin, Arequipa (Peru)
Universidad Nacional de San Martin, Buenos Aires (Argentinien)
Universidad Nacional de La Plata, La Plata (Argentinien)

Ansprechpartner in Wuppertal ist Prof. Kampert.

Weitere regelmäßige Austausche finden statt mit
Japanischen Universitäten.

Ansprechpartner in Wuppertal: Prof. Klümper und Dr. Göhmann.

ERASMUS-Kooperationen

Die Fachgruppe Physik kooperiert im Rahmen von ERASMUS-Austauschprogrammen mit den unten genannten Hochschulen und Institutionen.

Das Bewerbungsverfahren läuft ab sofort zentral über das Mobility Online Portal des Akademischen Auslandsamts der BUW. Die erforderlichen Unterlagen und Schritte finden Sie hier.

Beachten Sie, dass die Bewerbungsfristen für das Wintersemesters eines Jahres infolgedessen auf den 15. Januar desselben Jahres vorverlegt wurden. Die Bewerbungsfristen für das Sommersemester werden vermutlich auf den 15. Juli des Vorjahres festgelegt werden. Das Bewerbungsschreiben können Sie in deutscher oder englischer Sprache formulieren.

Spätestens nach Abschluss des Auswahlverfahrens setzen Sie sich mit dem ERASMUS Koordinator der Fachgruppe Physik (Prof. Kampert) in Verbindung, um ein Learning Agreement mit der Partnerhochschule auszuarbeiten.

Weitere Informationen auch über Auslandspraktika finden Sie auf der Seite von Prof. Kampert hier.

Bei einer Bewerbung beachten Sie bitte den Hinweis zum Datenschutz des Fachs Physik der Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften.

Unsere ERASMUS-Partneruniversitäten

Weitere Infos über #UniWuppertal: