Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften

Die Physik stellt die Grundlagen zur Verfügung

Physiker zu sein bedeutet heute keineswegs zwangsläufig, in der Grundlagenforschung tätig zu sein. Der weitaus größte Teil befasst sich im Gegenteil mit anderen, häufig auch recht anwendungsnahen Arbeitsgebieten. So arbeiten Physiker z.B. in großen industriellen Forschungslabors an innovativen Produkten oder befassen sich mit der Anwendung neuer medizinischer Diagnose- und Therapieverfahren in Krankenhäusern. Die Physik ist heute als Wissenschaft, die für Forschungs- und Entwicklungsarbeiten auf anderen Gebieten die Voraussetzungen schafft, unverzichtbar geworden. Man denke hier nur an die erforderliche Physik zur Entwicklung völlig neuer Materialien auf Basis von Nanostrukturen oder die Laserphysik als Voraussetzung für moderne optische Speichermedien. [weiter]

Weitere Infos über #UniWuppertal: