Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Kontakt

Bergische Universität Wuppertal
Fakultät für Mathematik
und Naturwissenschaften

Raum F.10.04
Gaußstr. 20
42119 Wuppertal

Telefon: +49 (0)202 439-3986

Email:
fk4-info@uni-wuppertal.de

Angebote für Schüler und Lehrer

Von Seiten der Fachgruppe Physik werden Lehrern und Schülern eine Reihe von Hilfen für den Physikunterricht und die Vermittlung von Physik angeboten:

Bei der "Tour de Physique" werden Führungen für Klassen und Kurse durch ausgewählte Bereiche der Fachgruppe angeboten, um den Schülergruppen die Möglichkeit zu bieten, spannende Aspekte des Faches Physik kennen zu lernen. Je nach Interesse können dabei unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt werden. Der Besuch einer Vorlesung oder einer Praktikumsveranstaltung ist ebenso möglich wie die Besichtigung einzelner Forschungseinrichtungen der Fachgruppe.

 

In den Schulvorlesungen stellen die Physik-Professoren der Bergischen Universität ihr Forschungsgebiet den Schülerinnen und Schülern der Grund- und Leistungskurse Physik und Mathematik vor und möchten so etwas von der Faszination ihrer Forschung vermitteln.

Mit dem SchulPOOL gibt es einen zentral geführten Pool von besonders interessanten Versuchen und Schülerexperimenten für den Einsatz im regulären Schulunterricht.

SchulPOOL („Physik-Offensive Optimaler Lernerfolg“) ist die Kooperation von Gymnasien mit der Fachgruppe Physik der Bergischen Universität, die Schüler/innen mit Forschern ins Gespräch bringt, ihnen mehr Experimente im regulären Physikunterricht ermöglicht und Begeisterung für Physik in der Schule entfacht. 

 

Physikalisches Praktikum Im Leistungskurs Physik

Für Schüler/innen mit Leistungskurs Physik besteht die Möglichkeit einer Teilnahme an geeigneten Versuchen des physikalischen Praktikums – etwa einem Versuch zur Bewegung von Elektronen in elektrischen und magnetischen Feldern.


  • Besuch von Vorlesungen zur Experimentalphysik oder Mathematik für Physiker sind während des Semesters nach Voranmeldung und Terminabsprache  ebenfalls möglich.
  • Unterstützung bei Wettbewerben und »besonderen Lernleistungen« im Bereich der Physik und zugehöriger Mathematik.
  • Unterstützung bei der Ausführung und Entwicklung von Schulversuchen zur Supraleitung.
  • Praktikantenstellen (für Praktika ab Jahrgangsstufe 10) stehen im begrenzten Umfang in den verschiedenen Arbeitsgruppen zur Verfügung.
  • Gesprächskreis für Physiklehrer.
  • Förderung besonders begabter und interessierter Schüler über den mathematisch-naturwissenschaftlichen Arbeitskreis.
  • In regelmässigen Abständen finden Fortbildungen für Physiklehrer statt.


Ansprechpartner:
Prof. Dr. J. Grebe-Ellis
Tel.: +49 202 439-2610
eMail: grebe-ellis@uni-wuppertal.de